Remscheid 2019


Remscheid 2019

        

In der goldenen Möwe kann man auch mit dem Handy bestellen

            

Pause für Bus und Besatzung

   

Manche beherrschen noch das Spiel mit richtigen Karten

    

Doch mal Zwangspause

Spielchen bis zur Schmerzgrenze

   

Brave Kinderchen

     

Eins geht noch

       

Die Eröffnung der Turniere, hier bahnt sich Großes an

    

Mein Freund Berndt Härtel hält die Laudatio für die 30. Teilnahme des VfL Pirna-Copitz an den Turnieren der SG Hackenberg. Er selber spielt das 20. Mal den Quartiermeister, ebenfalls eine reife Leistung.

     

Laut der Berechnungen, welche auf der Sektflasche vermerkt sind, haben wir 38.160 km in ca. 18 Tage a´24 Std. zurückgelegt. Ob da alle Aktionen mit den Ikarus Bussen mit beachtet wurden?

                                                                                                      

Nun bin ich Ehrenmitglied in zwei Vereinen. Für diese Ehre und Überraschung nehme ich das „e“ statt „a“ nicht übel. Danke!

     

Wer paddeln möchte braucht ein Boot

    

Beim Paddeln sollten die Hände aus der Hosentasche genommen werden

    

Einer trage des (der) anderen Last

                                                                               

Kann man zu dem schicken Bus tragen

                                                                           

„Hulk“ oder doch Splitterweste?

Unterweisung, auch für den Busfahrer Thomas. Man weiß nie.

      

Der Daumen zeigt es, keiner gekentert, außer dem Guide

      

Auf die Plätze! Fertig? Los!!! Nein! Schön dem Guide nach

 

Perfekt

Alternative Steuer-und Antriebselemente für unseren Bus?

Belehrt ist der Thomas ja.

   

Genau, der mit dem Daumen macht das Rennen

Landung

   

Wenn jeder Chef sein will kommt man schlecht voran

       

Alle an Land. Hat Spaß gemacht

       

Nu is Sonntag und wir sind am erklären. Wo kommt eh her, ma versteht eich kaum. Da zeige wir euch mal wo es lang geht. 

Wir starteten in drei Staffeln a´fünf Mannschaften. SV Birkwitz und der VfL in verschiedenen Staffeln, wir haben uns erst für das Finale verabredet. Hat nicht ganz funktioniert, die Birkwitzer mit jungen Jahrgang belegten dennoch einen beachtlichen vierten Platz. Der VfL wurde nach einhelliger Meinung überzeugend  Sieger.

Zwei Generationen, zwei Vereine und es läuft trotzdem harmonisch ab. Die Jungs haben sich gegenseitig angefeuert, so sollte es sein.

Sowas kommt...

...von Sowas

Mal die gleiche Größe für Linus

So hoch kann man springen

Hart aber fair

Kann man gemeinsam auswerten

Lag es an der taktischen Einstellung von Patrick und Jonas oder an den Elfen?

Das B Turnier. Schmerzgrenze erreicht. Das erste Spiel haben wir durch ein Tor von Blumi 1:0 gewonnen, dann leider keins mehr. Dreimal haben wir durch Tore von Patrick, Philipp und Georg geführt. Zum Publikumsliebling schraubte sich Leon hoch. Die Massen tobten wenn er mehrmals seine Ausflüge startete und gefährlich vor seinen Kollegen auftauchte. Geil!!!

So sehen Sieger aus, kleine und etwas größere. Tim hat seine Sachen an Patrick weitergegeben wir spielten noch das B Turnier

Nach so einem Tag lassen wir es uns bei "LAKIS" gut schmecken, und ja wir hatten auch Damenbesuch.

Der Scheidebecher. Ulf der Fotograf, Jens der Motivator, Bernd der Organisator und ich ADABEI (aus Österreich, heist: och dabei) Danke Jungs und liebe Heike.


Das letzte Frühstück, also für 2019, in Remscheid, auf dem Hackenberch. IVO- Rühreier mit Schinken, alles zauberhaft von dem Frühstücksteam zubereitet. Ich darf sagen: Und das schon dreißig Jahre!

Danke ihr Lieben. Danke der gesamten SGH Bande. Vielleicht laßt ihr euch wiedermal in Pirna sehen. Ich habe in Remscheid alles erreicht. Ich bin Ehrenmitglied der SGH.

Manche fliegen nach Malle und wir schlafen nach Hause.


Sollte es zur bildlichen oder textlichen Darstellung irgend etwas zu beanstanden geben, meckert euch im Gästebuch aus. Das lese ich nicht.